Triathlon-Youngster Franz Löschke ist U-23-Weltmeister.

Der Potsdamer verwies auf der olympischen Distanz in 1:46:19 Stunden Lokalmatador James Seear (1:46:25) und den Portugiesen Joao Pereira (1:46:32) auf die Plätze zwei und drei.

Bei den U-23-Frauen belegte die Braunschweigerin Sarah Fladung (2:00:22) beim Sieg der Britin Hollie Avil (1:56:38) als beste Deutsche Rang sechs.

"Es gibt zurzeit mit Jan Frodeno, Daniel Unger und Maik Petzold so viele deutsche Vorbilder. Ich hoffe, dass ich genauso erfolgreich werde", sagte Löschke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel