Mit nur einmal Silber für die entthronten Titelverteidigerinnen Sara Goller und Laura Ludwig bei der EM haben die deutschen Beachvolleyball-Teams die schwächste Bilanz seit Jahren hingelegt.

Trotz drei Matchbällen unterlag das Duo im Finale mit 1:2 (18:21, 21:17, 15: 17) gegen die krassen Außenseiterinnen Minusa/Jursone (Lettland).

Noch schlimmer erwischte es in Sotschi die Weltmeister Julius Brink/Jonas Reckermann, die wegen einer Adduktorenzerrung von Brink auf das "kleine Finale" verzichten mussten und als Vierte ohne Medaille blieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel