In 5:01,02 Minuten erzielte der Extremsportler Thomas Dold in Trier einen Weltrekord im 1500-m-Rückwärtslaufen.

Der 25-Jährige aus Steinach/Württemberg verbesserte dabei seine drei Jahre alte Marke um 23 Sekunden. Er hält den 1000-m-Rekord in 3:20 Minuten.

Der Student der Wirtschaftswissenschaften ist auch einer der weltbesten Bergläufer und der derzeit international führende Treppenläufer. Dold gewann in dieser Spezialdisziplin die Rennen im Empire State Building in New York, Taipeh und Sydney.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel