Die Erfolglosigkeit der deutschen Ringer hat sich auch am fünften Wettkampftag der WM im dänischen Herning fortgesetzt.

Die frühere WM- und EM-Dritte Maria Müller (Lok Altenburg) unterlag in der Gewichtsklasse bis 67 kg in der ersten Runde Junioren-Weltmeisterin Adeline Gray aus den USA und ist damit ausgeschieden.

Der Deutsche Ringer-Bund muss damit weiter auf eine Medaille warten. Die Hoffnungen ruhen nun auf den fünf Startern, die zum Abschluss der Titelkämpfe am Samstag und Sonntag im griechisch-römischen Stil antreten werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel