Johannes Donay hat am ersten Tag der Junioren-Weltmeisterschaften im Kunst- und Turmspringen vor heimischer Kulisse in Aachen Bronze vom 3-m-Brett gewonnen.

Gold ging an den Russen Jewgeni Kusnezow. Bei den Mädchen feierten die Chinesinnen vom 1-m-Brett einen Doppelsieg durch Qu Lin und he Wanying. Beste Deutsche war die Aachenerin Swenja Roderburg auf Platz sieben.

Pauline Ducruet, Tochter von Prinzessin Stephanie von Monaco, war als 24. im Vorkampf ausgeschieden. Die Junioren-WM wird in zwei Altersgruppen von Brett und Turm entschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel