Mit einer feierlichen Zeremonie ist in Berlin die Special Olympics Deutschland Akademie (SOD), die deutsche Organisation der Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung, gegründet worden.

Die SOD will ein bundesweites Netzwerk zur Aus- und Fortbildung entwickeln und sich unter anderem an Athleten, Trainer, Betreuer und Eltern richten.

Bundesarbeitsminister Olaf Scholz betonte bei der Feier die integrative Funktion der Akademie und strebt mit der Förderung eine "bessere Teilhabe von behinderten Menschen an der Gesellschaft" an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel