Stefanie Kubissa hat bei der Fecht-Weltmeisterschaft in Antalya am ersten Entscheidungstag für die erste Überraschung gesorgt.

Die Mannschaftseuropameisterin von 2001 bezwang die Olympiasechste Yingying Bao aus China zum Auftakt der Säbelkonkurrenz 15:14 und erreichte als erste deutsche Athletin die Runde der letzten 32.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel