Aida Schanajewa ist neue Florett-Weltmeisterin.

Die russische EM-Dritte setzte sich im Finale der WM in Antalya 12:11 nach Sudden Death gegen die Weltranglisten-Neunte Hee Sook Jeon (Südkorea) durch und trat damit die Nachfolge der fünfmaligen Olympiasiegerin Valentina Vezzali (Italien) an, die Fünfte wurde.

Bronze holten Arianna Errigo und Mannschafts-Europameisterin Elisa Di Francisca (beide Italien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel