Die deutsche Damensäbel-Mannschaft ist bei der Fecht-WM in Antalya ohne Medaille geblieben.

Die deutsche Meisterin Alexandra Bujdoso (Koblenz), Stefanie Kubissa (Dormagen), Anna Limbach (Dormagen) und Sibylle Klemm (Tauberbischofsheim) verloren ihr Viertelfinale gegen den Olympia-Vierten Russland mit 36:45 und fechten damit um die Plätze fünf bis acht.

Im Achtelfinale hatte das deutsche Quartett Kanada 45:30 besiegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel