Die deutsche Mannschaft ist bei den Weltmeisterschaften in Antalya ins Viertelfinale eingezogen. Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim), der WM-Dritte Peter Joppich (Koblenz), Sebastian Bachmann (Bonn) und Dominik Behr (Tauberbischofsheim) bezwangen den Weltranglisten-Elften Österreich im Achtelfinale mit 45:39.

In der Runde der letzten Acht erwartet das deutsche Quartett ein Duell mit dem WM-Sechsten Polen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel