Das Urteil des Internationalen Sportgerichtshof CAS in Lausanne im Dopingfall Claudia Pechstein könnte zu einer Flut von weiteren Anklagen und Verurteilungen von Athleten führen.

Das glaubt Gian Franco Kasper, Präsident des Ski-Weltverbandes FIS. "Wir haben im Skiverband - wie wohl alle anderen Verbände auch - eine schwarze Liste mit Sportlern, bei denen wir aus Blutuntersuchungen wissen, dass Veränderungen stattgefunden haben", sagte Kasper der Welt am Sonntag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel