Die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein darf doch noch auf ihre Teilnahme am Heim-Weltcup vom 6. bis 8. November in Berlin hoffen.

Wie der Internationale Sportgerichtshof CAS mitteilte, kann mit dem Urteil der Berufungsverhandlung bereits ab dem 5. November gerechnet werden.

Ursprünglich hatten die obersten Rechtshüter des Sports einen Spruch frühestens ab dem 10. November angekündigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel