Die Stiftung "Deutsche Sporthilfe" setzt bei ihrer Suche nach Spenden auf ein neues Konzept.

Demnach können ab dem kommenden Jahr Interessierte bereits ab drei Euro im Monat "Sponsor des Sports" werden.

Dies berichtet der "Tagesspiegel". Vorbild für die Kleinsponsorensuche ist die Schweiz, dort fanden sich innerhalb von drei Jahren etwa 20.000 Fördermitglieder für den Sport.

"Das ist eine erste Messlatte für uns", sagte Werner E. Klatten, Vorstandschef der Sporthilfe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel