Degenfechter Jörg Fiedler hat sich in Doha den neunten Weltcup-Sieg seiner Karriere gesichert.

Der 31-Jährige aus Tauberbischofsheim, in Katar an Nummer vier gesetzt, bezwang im Finale den Russen Alexej Tichomirow 15:11. "Jörg hat bewiesen, dass er zu den weltbesten Degenfechtern gehört", sagte Bundestrainer Didier Ollagnon.

Der Leverkusener Christoph Kneip überzeugte durch einen überraschenden Sieg gegen Olympiasieger Matteo Tagliariol (Italien)in der ersten Runde und wurde letztlich Achter. Europameister Sven Schmid (Tauberbischofsheim) schied frühzeitig gegen den Italiener Enrico Garozzo aus und wurde 18.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel