Das Nationale Olympische Komitee der USA hat Larry Probst zum Präsidenten benannt. Der 58-Jährige tritt die Nachfolge von Peter Ueberroth an, dessen vierjährige Amtszeit Ende Oktober abläuft.

Der Großindustriellen ist Vorsitzender des größten Videospiel-Vertreibers Electronic Arts. Er wird auf der USOC-Sitzung am 8. Oktober in Orlando im US-Bundesstaat Florida offiziell vorgestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel