Vier Kandidaten aus Deutschland sind für die Verleihung des Laureus World Sports Award am 10. März in Abu Dhabi nominiert.

Chancen auf den Sport-Oscar für herausragende Leistungen im Vorjahr dürfen sich Schwimm-Doppelweltmeisterin Britta Steffen , die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft nach ihrem fünften EM-Triumph in Folge sowie der deutsche Fußball-Meister VfL Wolfsburg in der Wertung "Durchbruch des Jahres" und der dreifache Rad-Weltmeister Michael Teuber in der Kategorie "Sportler mit Behinderung" ausrechnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel