Die deutschen Badminton-Damen haben bei der Mannschafts-EM in Warschau einen ungefährdeten Auftaktsieg gefeiert. Im ersten Gruppenspiel besiegte die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes Island mit 5:0.

Am Mittwoch (10.00 Uhr) trifft Deutschland auf Spanien, am Donnerstag (14.00 Uhr) ist Schweden der letzte Vorrundengegner. Bei der EM 2008 hatte das DBV-Team die Bronzemedaille geholt.

Die Mannschafts-EM dient gleichzeitig als Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Malaysia vom 9. bis 16 Mai 2010. Dafür qualifizieren sich nur die drei bestplatzierten Teams.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel