Hockey-Weltmeister und Olympiasieger Deutschland sorgt sich um den Flug zur WM-Titelverteidigung in Indien.

Die Männer um Bundestrainer Markus Weise sollen am 23. Februar den Flieger nach Neu Delhi besteigen, wo vom 28. Februar bis 13. März die Weltmeisterschaft ausgespielt wird.

Damit liegt ihr Flug genau in der Zeitspanne des angekündigten Pilotenstreiks bei der deutschen Lufthansa. "Ich hoffe sehr, dass man sich vorher einigt", sagte Weise, "irgendwelche Probleme bei der Anreise können wir gar nicht gebrauchen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel