Die deutschen Badminton-Damen haben bei der Mannschafts-EM in Warschau das Halbfinale erreicht. Die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes besiegte im Viertelfinale Bulgarien 3:0 und trifft nun in der Runde der letzten Vier auf die topgesetzten Titelverteidigerinnen aus Dänemark.

Für die Punkte sorgten die deutsche Meisterin Juliane Schenk, Vizemeisterin Karin Schnaase und die erst 18-jährige Fabienne Deprez.

Die deutschen Herren treffen am Freitagabend in ihrem Viertelfinale auf Russland. Bei der EM 2008 hatten beide DBV-Teams die Bronzemedaille geholt. Die Mannschafts-EM dient gleichzeitig als Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Malaysia vom 9. bis 16. Mai 2010. Dafür qualifizieren sich nur die drei besten europäischen Teams.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel