Die deutschen Badminton-Damen sind bei der Mannschafts-EM in Warschau erwartungsgemäß im Halbfinale ausgeschieden.

Die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes unterlag dem Titelverteidiger und Topfavoriten Dänemark mit 1:3, zeigte bei der Niederlage aber eine durchaus engagierte Leistung.

Den Punkt für Deutschland holte das Doppel Birgit Overzier/Sandra Marinello.

Im Spiel um Platz drei treffen die Deutschen nun auf die Niederlande, die gegen Russland klar mit 0:3 verloren.

Die deutschen Herren bestreiten am Samstagnachmittag ihr Halbfinale ebenfalls gegen Titelverteidiger Dänemark.

Die Mannschafts-EM dient gleichzeitig als Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Malaysia vom 9. bis 16. Mai 2010.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel