Mit einem Sieg ist das deutsche B-Team in die Team-Weltmeisterschaft im Dreibandbillard in Viersen gestartet.

Jens Eggers und Thorsten Frings setzten sich gegen Griechenland ohne Satzverlust mit 2:0 durch und kämpfen nun am Freitag gegen die Türkei um den Gruppensieg.

Allerdings traten die Griechen nur mit einem Ersatzteam an, da die eigentlich nominierten Spieler es wegen des Streiks in Griechenland in der Heimat festhingen. Mitfavorit Südkorea kam zum Auftakt nicht über ein 1:1 gegen Schwedens B-Team hinaus.

Die deutsche A-Mannschaft mit Martin Hornund Christian Rudolph greift erst am Freitag ins WM-Geschehen ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel