Die deutschen Hockeydamen warten bei ihrer Testspielserie in Argentinien weiter auf den ersten Sieg.

Nachdem es gegen den künftigen WM-Gastgeber in den ersten beiden Vergleichen jeweils nur zu einem Remis (2:2 und 3:3) gereicht hatte, ging das dritte Duell mit den Südamerikanerinnen 0:2 (0:1) verloren.

Bundestrainer Michael Behrmann verzichtete bei der Einweihung des WM-Stadions in Rosario allerdings auf den Einsatz einiger erfahrener Schlüsselspielerinnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel