Kristof Hopp wurde beim Freundschaftsspiel gegen England mit seinem 76. Einsatz alleiniger Rekord-Nationalspieler, doch zum Feiern war dem 30-Jährigen nicht zu Mute.

Einen Tag nach dem 4:1 unterlag die deutsche Badminton-Auswahl im zweiten von drei Länderspielen dem Team von der Insel. Der Auswahl um Mixed-Europameister Anthony Clark gelang es, einen 0:2-Rückstand noch in ein 3:2 zu verwandeln.

Die deutsche Auswahl musste ohne die zweimalige Europameisterin Huaiwen Xu (Mandelentzündung) und Kathrin Wanhoff (private Gründe) antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel