Für die Olympischen Spiele 2012 in London ist das Gesamtkartenkontingent um 300.000 auf acht Millionen Tickets erhöht worden.

Das teilte das Organisationskomitee LOCOG am Montag mit. Zugleich gaben die englischen Olympia-Macher bekannt, dass 75 Prozent aller Karten oder sechs Millionen Tickets ab dem Frühjahr 2011 über eine Internet-Plattform an Interessenten verlost werden.

Für die Paralympics in der Themse-Metropole nach den olympischen Wettbewerben stehen zwei Millionen Karten und damit 500.000 Tickets mehr als ursprünglich angestrebt zur Verfügung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel