Außenseiter Björn Hübner hat Säbel-Weltmeister Nicolas Limbach überraschend den deutschen Meistertitel vor der Nase weggeschnappt. In Tauberbischofsheim bezwang der Lokalmatador den Favoriten im Finalgefecht mit 15:13 und sicherte sich seinen ersten DM-Titel. Bei den Damen setzte sich Stefanie Kubissa gegen Limbachs Schwester Anna 15:5 durch.

Bundestrainer Vilmos Szabo war mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden. "Björn hat heute super gefochten und ein enges Gefecht für sich entscheiden können. Klar war Nicolas der Favorit, er war aber auch der Gejagte und den will schließlich jeder schlagen", sagte Szabo. "Wichtig war zudem, dass sich einige der Jungen gezeigt haben und nach vorn drängen. Konkurrenz belebt ja schließlich das Geschäft."

Bronze gewannen Sebastian Schrödter und Maximilian Kindler. Bei den Damen teilten sich Sibylle Klemm und Davina Hirzmann den dritten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel