Die deutsche Rollhockey-Auswahl der Damen hat die Weltmeisterschaft im japanischen Yuri-Honjo auf dem enttäuschenden 7. Rang beendet.

Nach den knappen Niederlagen gegen Portugal mit 2:3 und Titelverteidiger Chile mit 1:2 gewannen die in der Vorrunde ungeschlagenen Europameisterinnen von Trainer Mike Neubauer das letzte Platzierungsspiel 8:0 gegen England.

Weltmeister wurde Spanien durch einen 2:1Sieg über Portugal im Finale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel