Titelverteidiger Viswanathan Anand (Indien) und sein bulgarischer Herausforderer Wesselin Topalow liegen bei der Schach-WM in Sofia weiter gleichauf. Am Freitag gingen die beiden Kontrahenten nach 60 Zügen und 5:02 Stunden mit einem 5:5-Gleichstand in den Ruhetag am Samstag.

Weder Anand noch Topalow konnten sich während der erbittert umkämpften zehnten Partie auch nur ansatzweise einen Vorteil herausspielen. Die elfte und vorletzte Partie der WM beginnt am Sonntag (09. Mai) um 14.00 Uhr MESZ.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel