Trotz einer Niederlage sind die deutschen Badmintonspieler bei der Team-Weltmeisterschaft in Malaysia als Vorrundenzweiter ins Viertelfinale eingezogen.

Im Spiel um den Gruppensieg unterlag die deutsche Auswahl Europameister Dänemark mit 1:4. Deutschlands Damen verpassten hingegen den Sprung in die nächste Runde.

Im Viertelfinale heißt der nächste Gegner Japan. "Von den Nationen, die uns zugelost werden konnten, sind die Japaner die vermeintlich leichtesten Gegner", sagte DBV-Sportdirektor Martin Kranitz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel