Mit einem Streckenrekord hat Isaak Cheruiyot den Mannheim-Marathon gewonnen.

Der Vorjahressieger aus Kenia setzte sich in 2:19:28 Stunden gegen Carsten Bresser (Heltershausen) und Markus van Ghemen (Schriesheim) durch.

Bei den Damen gewann Susanne Bog (Weingut Becker Runners) in 2:54:54 Stunden.

Kipkogei Wilson lief im Halbmarathon ebenfalls einen Streckenrekord in 1:04:22 Stunden.

Unter optimalen Laufbedingungen bei 15 Grad Celsius traten 10.758 Teilnehmer in vier verschiedenen Disziplinen an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel