Für die ehemalige Hallen-Nationalspielerin Angelina Grün entwickelt sich der Wechsel zum Beachvolleyball immer mehr zu einem sportlichen Desaster.

Auch im dritten Anlauf in der Weltserie scheiterte die neunmalige Volleyballerin des Jahres in Seoul schon in der Qualifikation des Turniers. Die 30-Jährige verlor mit ihrer Partnerin Rieke Brink-Abeler im Vorausscheid der deutschen Teams 0:2 (12:21, 18:21) gegen Jana Köhler/Julia Sude.

Das Nachwuchsduo verpasste danach allerdings den Sprung ins Hauptfeld.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel