Die Beachvolleyballer David Klemperer und Eric Koreng haben beim Grand-Slam-Turnier im polnischen Myslowice das Viertelfinale verpasst. Die WM-Vierten aus Essen unterlagen den Lokalmatadoren Fijalek/Prudel mit 0:2 (22:24, 6:21) und beendeten das Turnier auf dem siebten Platz.

Fijalek/Prudel unterlagen anschließend den topgesetzten Amerikanern Rogers/Dalhausser 0:2. Das US-Duo trifft damit im Halbfinale am Samstagabend auf die Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann (Köln/Leverkusen).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel