Nationalmannschafts-Turner Thomas Taranu hat beim Weltcup-Turnier in Porto an den Ringen den fünften Platz belegt. Am Boden musste der 22-Jährige von der KTV Straubenhardt mit Rang sieben zufrieden sein.

An diesem Gerät siegte der Rumäne Flavius Kocz, erste Plätze für China gab es am Seitpferd durch Guo Weiyang sowie an den Ringen durch Chen Yibing.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel