Säbel-Weltmeister Nicolas Limbach hat bei der Generalprobe für die Europameisterschaften in Leipzig (16. bis 22. Juli) den Sieg verpasst. Der Weltranglistenerste aus Dormagen musste sich beim Weltcup in New York nach einer 14:15-Halbfinal-Niederlage gegen den Franzosen Bolade Apihty mit Rang drei zufrieden geben. Sieger wurde der Italiener ldo Montano, der im Finale Apihty mit 15:7 besiegte.

Stefanie Kubissa (Dormagen) erreichte als beste deutsche Säbelfechterin Platz 18. Sie unterlag in der Runde der letzten 32 der späteren Gesamt-Zweiten Reka Benko aus Ungarn mit 12:15.

Dennoch behauptete sie mit ihrer Platzierung Rang neun in der aktuellen Weltrangliste. Der Sieg ging an die Amerikanerin Mariel Zagunis, die sich im abschließenden Gefecht gegen Benko mit 15:13 durchsetzte.

Unterdessen musste Alexandra Bujdoso ihren EM-Start absagen.

Eine letzte Untersuchung vergangene Woche ergab, dass ein nicht ausgeheilter Bluterguss im Sprunggelenk eine Teilnahme der 20-Jährigen unmöglich macht. Wen Damen-Bundestrainer Eero Lehmann anstelle der Koblenzerin nominieren wird, ist noch nicht entschieden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel