Das Weltcup-Finale der Gewehr- und Pistolenschützen findet vom 26. bis 28. Oktober in München statt. Damit vergab der Weltverband ISSF einen weiteren Höhepunkt in die bayerische Landeshaupstadt, in der vom 31. Juli bis 10. August schon die Weltmeisterschaften der Sportschützen über die Bühne gehen.

"Wir freuen uns natürlich sehr, dass der Deutschen Schützenbund in diesem Jahr gleich beide Höhepunkte im sportlichen Kalender 2010 ausrichten darf. Ich bin mir sicher, dass wir, wie auch bei der Weltmeisterschaft, die Erwartungen der besten Schützen erfüllen können", sagte Josef Ambacher als Präsident des Deutschen Schützenbundes (DSB).

Das Weltcup-Finale in den Wufscheibendisziplinen findet vom 16. bis 23. September 2010 in Istanbul statt. Ende dieser Woche beginnen im russischen Kasan die Europameisterschaften in den olympischen Disziplinen Trap, Skeet und Doppeltrap. 15 deutsche Schützen treten beim letzten WM-Test an.

Das Aufgebot für die Wurfscheiben-EM in Kasan:

Trap: Jana Beckmann (Magdeburg), Susanne Kiermayer (Kirchberg), Sonja Scheibl (Itzstedt), Karsten Bindrich (Eußenhausen), Rene Damme (Mellrichstadt), Stefan Rüttgeroth (Gieboldehausen);

Doppeltrap: Michael Goldbrunner (Geretsried), Andreas Löw (Weinberg), Waldemar Schanz (Wiesbaden);

Skeet: Vanessa Hauff (Stuttgart), Karen Lange (Rennau), Elena Neff (Frankfurt/Oder), Ralf Buchheim (Lebus), Axel Wegner (Brandis), Tino Wenzel (Ibbenbüren)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel