Der Niederländer Dick Jaspers hat im saarländischen St. Wendel die Europameisterschaft im Dreibandbillard gewonnen.

Im Finale drehte er nach einem 1:2-Rückstand gegen den Belgier Eddy Merckx groß auf und setzte sich doch noch mit 3:2 Sätzen durch. Für den 44-jährigen war es der dritte EM-Titel nach 2003 und 2008.

Jaspers hatte im Viertelfinale in einer großartigen Partie auch den deutschen Meister Martin Horn (Essen) mit 3:0 Sätzen gestoppt. Christian Rudolph (Köln) und Thorsten Frings (Essen) hatten im Saarland die Gruppenphase nicht überstanden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel