Der Brandenburger Ralf Buchheim ist rund drei Wochen vor der Heim-WM der Sportschützen in München (31. Juli bis 10. August) gut in Schuss.

Bei den Europameisterschaften der Wurfscheibenschützen im russischen Karsan belegte der 26-Jährige im Skeet Rang drei und unterstrich damit seine Ambitionen für den Höhepunkt der Saison.

Um Silber und Bronze musste Buchheim nach 146 Treffern mit Anthony Terras (Frankreich) und Ennio Falco (Italien) stechen. Erst mit der zwölften Dublette konnte sich Buchheim die Bronzemedaille sichern, nachdem der Franzose Terras bereits Silber gewonnen hatte. Der Sieg ging an Jan Sychra (Tschechien).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel