Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz hat bei den Europameisterschaften in Haifa eine Medaille nur knapp verpasst. Nach fünf Runden über 6,9 km belegte die deutsche Meisterin aus Murg-Niederhof Platz vier. Spitz fehlten zwölf Sekunden zur Bronzemedaille, die sich die Italienerin Eva Lechner holte.

Der Titel ging an Katrin Leumann aus der Schweiz, Zweite wurde Maja Wloszczowska aus Polen.

"Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung. Die gibt mir Selbstvertrauen für den Rest der Saison", sagte Spitz. Die 38-Jährige hatte nach einer achtmonatigen Verletzungspause erst im Mai wieder ein Rennen bestritten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel