Die deutschen Florett-Damen sind zum Auftakt der Heim-EM in Leipzig ohne Medaille geblieben.

Als letzte deutsche Fechterinnen schieden die Vorjahreszweite Katja Wächter und Carolin Golubytskyi in der Runde der letzten 16 aus.

Wächter verlor in einem engen Gefecht gegen die Französin Corinne Maitrejean 11:15, Golubytskyi unterlag Olga Lelejko 4:15.Eine Runde zuvor war bereits Sandra Bingenheimer mit 7:9 an Lelejko gescheitert.

Martina Zacke aus Berlin hatte ebenfalls die Setzrunde überstanden, dann aber gegen die italienische WM-Dritte Elisa di Francisca 1:15 verloren.

Einzige deutsche Medaillenhoffnung am Samstagnachmittag war Säbelweltmeister Nicolas Limbach.

Der 24-Jährige aus Dormagen hatte sich ohne Probleme ins Viertelfinale gefochten, in dem er gegen den Russen Weniam Reschetnikow antreten musste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel