Die Mannschaft der Ukraine bleibt im Damensäbel weiter das Maß aller Dinge. Die Olympiasieger und Weltmeister verteidigten ihren Titel bei der Fecht-EM in Leipzig erfolgreich.

Im Finale gewannen die Ukrainerinnen gegen Russland 45:38. Bronze ging an Italien.

Das deutsche Team mit Bronzemedaillengewinnerin Sibylle Klemm, Stefanie Kubissa, Davina Hirzmann und Anja Musch unterlag im Viertelfinale den späteren Siegerinnen 25:45 und wurde am Ende Siebte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel