Deutschland hat das erste Match bei der Heim-EM 2010 in Stuttgart für sich entschieden. Die Gastgeber kamen bei strömendem Regen zu einem 10:0-Sieg gegen die Ukraine.

Im ersten Inning gelang der Mannschaft von Teamkapitän Simon Gühring vier Punkte und damit eine frühe Vorentscheidung.

Zwei Partien fielen allerdings dem nasskalten Wetter zum Opfer: In Heidenheim musste das Duell zwischen Titelverteidiger Niederlande und Tschechien beim Stand von 2:0 im ersten Inning abgebrochen werden. In Neuenburg, wo Frankreich auf Belgien treffen sollte, war der Platz auf Grund heftiger Regenfälle erst gar nicht bespielbar.

Die weiteren Partien:

Kroatien ? Großbritannien 1:10

Schweden ? Griechenland 9:12

Italien ? Spanien 9:1

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel