Für die deutschen Footballer hat die EM im eigenen Land mit einem Erfolgserlebnis begonnen.

Gegen den kommenden WM-Gastgeber Österreich siegte das Team um der Marburger Quarterback Joachim Ullrich 22:20.

Ihr zweites und letztes Vorrundenspiel bestreiten die WM-Dritten von 2007, die vor neun Jahren ihren bislang einzigen EM-Titel feierten, am Donnerstag in Wiesbaden gegen Finnland.

Bei der EM strebt die deutsche Mannschaft die Qualifikation für die WM 2011 in Österreich an und benötigt dafür formal ihren vierten Einzug ins EM-Endspiel hintereinander.

Nur wenn Österreich das Finale erreicht, bringt auch schon dritte Rang das Ticket zum WM-Turnier in der Alpenrepublik.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel