Die deutschen Baseballer haben bei der Heim-EM zum Vorrundenabschluss ihre erste Niederlage quittieren müssen.

Einen Tag nach der vorzeitigen Zwischenrunden-Qualifikation und dem 10:9 gegen Frankreich unterlagen die Gastgeber in ihrem fünften Gruppenspiel dem favorisierten und weiterhin ungeschlagenen Titelverteidiger Niederlande in Heidenheim 0:3.

Werfer Tim Henkenjohann hielt die Gastgeber lange im Spiel. Mehr als drei Hits durch Sascha Lutz, Robert Gruber und Cedric Bassel sprangen aber nicht heraus. Zwischenzeitlich war die Begegnung beim Stand von 0:1 nach sieben Innings wegen Regens unterbrochen worden.

In der Zwischenrunde trifft das deutsche Team als Zweiter der Vorrunden-Gruppe A am Donnerstag (19.00 Uhr) in Stuttgart auf Griechenland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel