IOC-Präsident Jacques Rogge hat die 50. Sportschützen-Weltmeisterschaften in München auf dem Marienplatz eröffnet. Bei den größten Titelkämpfen in der Geschichte des Weltverbandes ISSF starten über 2500 Sportler aus 103 Nationen.

Das deutsche Team will in den 15 olympischen Disziplinen mindestens vier Medaillen und die ersten acht Quoten-Startplätze für Olympia 2012 gewinnen.

Die letzte Schützen-WM auf deutschem Boden hatte vor 24 Jahren in Suhl stattgefunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel