Die deutschen Sportschützen haben auch in der dritten olympischen Entscheidung bei der Heim-WM in München die erste Medaille verpasst.

Abdullah Ustaoglu lag bis zur letzten Serie auf Finalkurs, verlor dann aber die Nerven und landete mit 557 Ringen nur auf Platz 23. Hans-Jörg Meyer wurde 30., Patrik Lengerer landete auf Platz 48.

Als klarer Goldfavorit geht Tomoyuki Matsuda (Japan) mit 572 Ringen ins Finale am Mittag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel