US-Sprinter Mark Jelks ist wegen eines Verstoßes gegen die Anti-Doping-Regeln seines Landes für zwei Jahre gesperrt worden.

Der 26-Jährige war zu einem Test nicht erschienen und hatte außerdem die nationale Anti-Doping-Agentur der USA in einem Zeitraum von 18 Monaten zweimal nicht über seinen jeweiligen Aufenthaltsort informiert.

Die Sperre ist seit dem 23. August dieses Jahres in Kraft und endet am 22. August 2012.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel