Andreas Löw hat den letzten olympischen Titel bei den deutschen Sportschützen-Meisterschaften in München gewonnen.

Mit 189 Treffern verwies der Wiesbadener im Doppeltrap überraschend den favorisierten Routinier Waldemar Schanz (186) auf Platz zwei. Bronze gewann mit 185 Treffern Stefan Ommert, der zwei Tage zuvor überraschend den Titel im Trap gewonnen hatte.

In München wurden in den letzten Tagen die nationalen Champions in allen 15 olympischen Disziplinen gekrönt, erfolgreichster Teilnehmer war Gewehrschütze Maik Eckhardt mit zwei Titeln.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel