Munkhbayar Dorjsuren hat beim Weltcup-Finale der Sportschützen in Bangkok mit der Sportpistole triumphiert.

Die Olympiadritte siegte mit 793,1 Ringen vor Stephanie Tirode aus Frankreich mit 792,5 Ringen und Maria Grozdewa aus Bulgarien mit 787,1.

"Das war das beste Resultat, das ich in diesem Jahr geschossen habe", erklärte die gebürtige Mongolin, die seit 2002 für Deutschland startet.

Für Dorjsuren war es der erste Erfolg bei einem Weltcup-Finale nach zuvor zweimal Silber.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel