Titelverteidiger Nicolas Limbach hat bei den Fecht-Weltmeisterschaften in Paris einen gelungenen Auftakt gefeiert. Der Weltranglistenerste im Säbel bezwang in seinem ersten Gefecht den Amerikaner Benjamin Igoe 15:9.

Ausgeschieden ist die EM-Dritte Sibylle Klemm. Die Fechterin aus Tauberbischofsheim verlor das deutsche Duell mit der Weltranglisten-12. Stefanie Kubissa (Dormagen) 13:15. Ebenfalls die zweite Runde erreichte die lange Zeit verletzte Alexandra Bujdoso (Koblenz) durch ein 15:11 gegen die Koreanerin Woo Ree Lee.

Bei den Herren verpasste Björn Hübner (Tauberbischofsheim) eine Überraschung. Er verlor knapp gegen Olympiasieger Man Zhong (China). Auch Benedikt Beisheim (Dormagen) schied gegen den Ungarn Zsolt Nemcsik aus.

Weiter ist dagegen Johannes Klebes (Tauberbischofsheim) nach einem Sieg gegen Nicolas Mayer (Kanada).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel