Der Este Nikolai Nowosjolow hat sich bei der Fecht-WM in Paris die Goldmedaille im Herrendegen gesichert.

Nowosjolow, der in der zweiten Runde den deutschen Weltranglistenersten Jörg Fiedler bezwungen hatte, gewann das Finale gegen den Franzosen Gauthier Grumier 15:8.

Bronze ging an Jean-Michel Lucenay (Frankreich) und Gabor Boczko (Ungarn).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel