Sven Daske hat bei den deutschen Billard-Meisterschaften in Bad Wildungen den Titel im Einband gewonnen.

Im Finale gegen den elfmaligen Meister Wolfgang Zenkner hatten beide Spieler nach 14 Aufnahmen die geforderten 100 Punkte erreicht, die Verlängerung endete 10:10. Erst im Bandenentscheid setzte sich Daske durch und holte damit nach Silber in der Freien Partie und Bronze in den beiden Cadre-Disziplinen seine erste Goldmedaille.

Den 3. Platz im Einband teilten sich Titelverteidiger Torsten Lechelt und Dieter Steinberger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel